Die Geschichte der MIA ELIAS BAG

„Die Inspiration zu MIA ELIAS entstand aus der Leidenschaft zur langen Familientradition in der Lederverarbeitung und dem Wunsch nach einer smarten und wandelbaren Handtasche. Klassische Elemente mit einer funktionalen Prise, vereint in einer von Hand verarbeiteten Taschenkollektion, aus zartem Kalbsleder. MIA ELIAS' „simple-chic-Design“ verbindet vielseitige Tragemöglichkeiten mit schlichter Eleganz und Praktikabilität. „Ich habe an einer Tasche gearbeitet die variabel und persönlich zugleich ist.“ Nadra Claussen. Die liebevoll umgesetzte Idee ergab fünf Taschen in verschiedenen Farbkombinationen, Form und Größe: Ein klassischer Shopper, eine geräumige Hobo, eine Beuteltasche, eine Crossbody-Tasche und eine Pochette. Einen Henkel, eine Kette, einen Gürtel oder einen Lederträger. Diese Variationen bieten die wandelbaren MIA ELIAS' Kalbsleder-Taschen der ersten Kollektion NAYLA.

Die Kultur hinter der MIA ELIAS Bag

Ausgesuchte italienische Kalbsleder bilden die qualitative Basis der handgenähten MIA ELIAS-Taschen. Eine kleine Produktionsstätte, in einem malerischen Dörfchen in Spanien, die seit Generationen bekannt ist, für ihre feine und sehr detailverbundene Herstellung von Lederhandtaschen, erarbeitet mit Hingabe jede einzelne der Kreationen. Dieser anspruchsvolle Prozess, wird mit einer Qualitätskontrolle abgeschlossen, bevor die von handverarbeiteten Taschen für den Kunden bereitgestellt werden. MIA ELIAS Handtaschen unterliegen dem hohen Qualitätsanspruch von der Berlinerin Nadra Claussen und ihrem guten Freund, einem versierten Designer, der mit jahrelanger Erfahrung für eines der renommiertesten französischen Luxus-Unternemen designt hat. „Ich möchte Individualität, bestehe auf Hochwertigkeit und liebe simple Designs. Ich habe die großartige Gelegenheit von jemandem mit beeindruckender Expertise profitieren zu dürfen und mich leiten zu lassen. Genau das zeichnet eine MIA ELIAS' aus, die Tasche spiegelt die Kernkomponenten vereint wieder: Ein liebevoll hochwertiges Produkt, dass sichtlich und fühlbar verbindlich ist, denn Beliebigkeit gibt es bereits im Überfluss zu kaufen“, sagt Nadra Claussen.

Back to basic

Der Markt ist überflutet von Handtaschen, Accessoires, Farben und Designs. Nadra's Urgroßvater war ein renommierter Sattelhersteller im Mittelmeerraum, der für seine Verarbeitung und Lederqualität geschätzt wurde. Die Antwort liegt in der Familienvergangenheit: „Back to basic, war meine Idee. Eine pure und schlichte Kollektion, die nicht geprägt ist von dem Industriestandard braun und schwarz, sondern durch Farben und Vielseitigkeit im Vordergrund steht. „Es gibt zu viel von allem, jedoch nicht genug von wirklich aufrichtigen Herstellungen. Mein Urgroßvater wurde für die detailgetreue Verarbeitung von Ledersatteln bekannt, er legte Wert auf eine langlebige Verwendbarkeit seiner Waren. Leider ist diese Denkweise heutzutage immer seltener zu finden. Ich trage seine Einstellung voller Stolz in mir, die Arbeitskultur meines Urgroßvaters ist Teil jeder einzelnen MIA ELIAS Tasche.“ Nadra Claussen

„MIA ELIAS' Qualität hat ihren Wert, sie sollte jedoch zugänglich sein. Darin lag die Herausforderung, der ich mich dank sorgfältiger Planung und Vorbereitung seit 2015 gestellt habe, mit dem Ergebnis der NAYLA-Kollektion. MIA ELIAS steht für etwas, dass viele suchen und hier finden, etwas aufrichtiges zum verlieben.“ Deine Nadra

Follow Us on Instagram